Das Fach Deutsch

„Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt.“ (Ludwig Wittgenstein)

Sprache und Literatur sind der Stoff, aus dem sich Kommunikation, Kreativität und generell unser menschliches Selbst- und Weltverständnis speisen.

Das zentrale Anliegen des Deutschunterrichts am Lise-Meitner-Gymnasium ist es, unseren Schülerinnen und Schülern die vielseitigen Möglichkeiten und Facetten der deutschen Sprache und Literatur zugänglich zu machen. Wir wollen die jungen Menschen auf ihrem Weg, mittels Sprache und Literatur die Welt zu erschließen und zu interpretieren, begleiten und individuell fördern.

Insofern gilt unser Bestreben als Fachschaft, „die Grenzen [der] Sprache“ kontinuierlich zu erweitern.

Lehrkräfte

Name (Kürzel) Fächerkombination Kontakt
Beyersdorf, Gesa (Bey) D, Re gesa.beyersdorf@schule-sh.de
Ciernioch, Kerstin (Ci) D, E kerstin.ciernioch@schule-sh.de
Franik, Alexander (Fn) D, Ek alexander.franik@schule-sh.de
Fritsch, Anke (Fr) D, Phi anke.fritsch@schule-sh.de
Isbaner, Angela (Is) D, Ku angela.isbaner@schule-sh.de
Lindner, Stefanie (Li) B, D stefanielisa.lindner@schule-sh.de
Möller, Kerstin (Moe) D, G kerstin.moeller@schule-sh.de
Nielsen, Leon (Ni) D, G leon.nielsen@schule-sh.de
Popp, Carolin (Pc) D, L carolinjessica.popp@schule-sh.de
Panning, Mark (Pn) D, G markalexander.panning@schule-sh.de
Schwarz, Jessica (Sa) D, Sp jessica.schwarz@schule-sh.de
Dr. Scharfenberg, Stefan (Sch) D, Phi stefan.scharfenberg@schule-sh.de
Schmidt-Wolf, Petra (SW) D, G, WiPo petra.schmidt-wolf@schule-sh.de
Vetter, Christiane (Vt) D, WiPo christiane.vetter@schule-sh.de
Wellmann, Mareike (WH) D, E mareike.wellmann-hrkac@schule-sh.de
Zimmermann, Anna (Zi) D, Ek anna.zimmermann@schule-sh.de

Inhalte und Ziele des Faches Deutsch

Orientierungsstufe – Begeisterung fördern und Grundlagen schaffen

Neben dem traditionellen und klassischen Sprachunterricht erscheint es uns als besonders wichtig, die Faszination und Begeisterung am Fach zu wecken. Das Spiel mit der Sprache, das Hineinversetzen in fremde Figuren, die Erkundung unbekannter Welten sowie das Schreiben spannender Geschichten fördern gezielt die Freude der Schülerinnen und Schüler am Lernen und die Entwicklung fachlicher Interessen.

Es ist unser Ziel, die grundlegenden Bereiche Lesen, Schreiben sowie den sicheren Gebrauch von gesprochener und geschriebener Sprache intensiv zu schulen. Dabei steht eine hohe Schüleraktivierung im Vordergrund. Neben frontalen Lernsituationen und dem klassischen Lehrkonzept versuchen wir mithilfe von handlungs- und produktionsorientiertem Unterricht, der möglichst viele Sinne der Schülerinnen und Schüler anspricht, einen anderen Weg des Literaturunterrichts aufzuzeigen, um die Begeisterung des Faches zu unterstützen. Dazu gehören zum Beispiel das Anfertigen von Lesetagebüchern, Hörspielen oder Buchvorstellungen.

Zudem haben die Schülerinnen und Schüler in der 5. Jahrgangsstufe eine festintegrierte Lernzeit für das Fach Deutsch, in der sie nach ihren individuellen Bedürfnissen selbstständig im Bereich der Grammatik, des Schreibens oder Lesens arbeiten. Der Vorlesewettbewerb ist ein fester Bestandteil in der 6. Klasse.

Mittelstufe – nur wer der Sprache mächtig ist, kann sich und seiner Umwelt angemessen begegnen

Ziel des Deutschunterrichts der Mittelstufe ist es, bereits erworbene Kompetenzen zu vertiefen und zu festigen. Die Beschäftigung mit altersgemäßen Klassikern sowie zeitgenössischen Werken und Zeitungstexten steht hier ebenso im Fokus wie die reflexive Anwendung der deutschen Sprache.

Dabei gehen viele verschiedene Methoden im Deutschunterricht Hand in Hand, sodass Schreibgespräche, Rollenspiele, Theaterszenen, Kurzvorträge und vieles mehr zu einem lebendigen Unterricht beitragen.

Auch ist die Zusammenarbeit mit anderen Unterrichtsfächern ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Fächerübergreifender Unterricht bietet den Schülerinnen und Schülern nämlich die Möglichkeit, mit Sprache zu experimentieren und produktiv-gestalterisch tätig zu werden. Beispiele für gelungene fächerübergreifende Projekte sind ein Bildband zu dem Buch „Krabat“ in Kooperation mit dem Fach Kunst oder Songs zum Thema „Werbung“ in Zusammenarbeit mit dem Fach Musik. Ferner besteht eine Kooperation mit dem Fach Wirtschaft-Politik im Rahmen des Betriebspratikums in der 10. Jahrgangsstufe.

Oberstufe – mit geschärftem Blick die Oberfläche durchdringen

Deutsch stellt ein Kernfach des derzeitigen Zentralabiturs dar. Mit hilfreichem Analyse-Rüstzeug ausgestattet, begeben sich die Schülerinnen und Schüler auf den Weg, die literarische Welt zu erkunden. Der Blick wird geschult und neue Horizonte werden durch die Thematisierung literaturhistorisch bedeutender und aktueller Werke der deutschen Literatur erschlossen.

Neben Dramen, Kurzgeschichten, Gedichten und weiteren Textsorten werden auch Sprache, Kommunikation und Medien zum Untersuchungsgegenstand. Dies lässt die Schülerinnen und Schüler nicht selten staunen, wie relevant die verschiedenen Themen für ihre Wahrnehmung der Wirklichkeit sind.

Ein vertieftes Fachwissen und geschichtliches Hintergrundwissen tragen ebenso wie vielfältige Methoden zum besseren Verständnis von Literatur, Sprache, Kommunikation und Medien bei. So werden den Schülerinnen und Schülern zum Beispiel durch ästhetisch-produktive Deutungen, Schreibkonferenzen oder Präsentationen methodisch verschiedene Zugänge eröffnet.

Ein weiterer großer Themenblock beinhaltet die Berufsorientierung. Während in der Mittelstufe bereits die Fähigkeit des Bewerbungsschreibens vermittelt und Vorstellungsgespräche simuliert werden, werden die Schülerinnen und Schüler in der Oberstufe hinsichtlich ihrer Berufswahl genau beraten. Zudem nehmen sie am Assessment-Center-Training teil.

Unser Ziel ist es, unsere Schülerinnen und Schüler optimal auf ihre Zukunft vorzubereiten, die Studierfähigkeit zu gewährleisten und ihnen dabei zu helfen, nach dem Schulabschluss einen beruflichen Anschluss zu finden.

Lehrwerke

Unter- und Mittelstufe: Deutschbuch, Cornelsen-Verlag
Oberstufe: Texte, Themen und Strukturen, Deutschbuch für die Oberstufe, Cornelsen-Verlag

Lehrpläne

Die Fachanforderungen für den Deutschunterricht in der Sekundarstufe I und II finden Sie unter lehrplan.lernnetz.de/index.php

Zentralabitur

Alle Informationen zum Abitur in Deutsch finden Sie unter
za.schleswig-holstein.de/zabDokumente/

Lese-Rechtschreib-Schwäche

Für die 5.-7. Klassen wird eine Lese-Rechtschreib-Förderung angeboten.

Ansprechpartner*in: Frau Möller, Herr Dr. Scharfenberg

Den entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein finden Sie unter
www.schleswig-holstein.de/DE/Fachinhalte/E/eltern/lese_rechtschreib-schwaeche.html

Deutsch als Zweitsprache (DAZ)

Ansprechpartnerin: Frau Vetter

Den entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein finden Sie unter
https://www.schleswig-holstein.de/DE/Fachinhalte/S/schulrecht/Downloads/Erlasse/Downloads/herkunftssprache_daz.pdf?__blob=publicationFile&v=2

Wettbewerbe

Stiftung Lesen (Vorlesewettbewerb für 6. Klassen)
www.stiftunglesen.de