Das Fach Englisch

In Zeiten einer globalisierten und digitalisierten Welt ist Englisch die wichtigste Weltsprache der Gegenwart. Mit den meisten Sprechern der Welt verbindet sie Menschen privat und in verschiedensten Bereichen der Arbeitswelt – Handel, Politik, Wissenschaft und Forschung. Als Kommunikationsmedium eröffnet sie zudem Einblicke in andere Kulturen und ermöglicht eine weltweite Vernetzung. Demzufolge kommt dem Schulfach Englisch im Fächerkanon des LMG eine besondere Bedeutung zu.

Lehrkräfte

Die Stärke der Fachschaft Englisch liegt in der Vielseitigkeit des Kollegiums, insofern bietet sich den Schülerinnen und Schülern eine große Bandbreite dessen, was die englische Sprache zu bieten hat.

Name (Kürzel) Fächerkombination Kontakt
Bär, Rieke (Br) E, Ek rieke.baer@schule-sh.de
Ciernioch, Kerstin (Ci) E, D kerstin.ciernioch@schule-sh.de
Drews, Jerre (Dw) E, WiPo, Sp timjerre.drews@schule-sh.de
Feige, Matthias (Fg) E, Ek, G matthias.feige@schule-sh.de
Glismann, Jessica (GL) E, F jessica.glismann@schule-sh.de
Gohl, Fabian (Go) E, G fabian.gohl@schule-sh.de
Krüger, Torben (Kr) E, Sp torben.krueger@schule.landsh.de
Lemke, Stefanie (Le) E, F stefanieerika.lemke@schule-sh.de
Papenhagen, Corinna (Pa) E, Sp, L corinna.papenhagen@schule-sh.de
Polleit, Jasmin (Pol) E, Sp jasmin.polleit@schule-sh.de
Ripplinger, Regina (Ri) E, Ek regina.ripplinger@schule-sh.de
Rogg-Pietz, Arne, Dr. (Rg) E, WiPo arne.rogg-pietz@schule-sh.de
Wellmann-Hrkác, Mareike (WH) E, D mareike.wellmann-hrkac@schule-sh.de

Inhalte und Ziele des Faches Englisch

“One child, one teacher, one book, one pen change the world. – Malala Yousafzai

Am Lise-Meitner-Gymnasium wird das Fach Englisch durchgehend von der 5. Klasse bis zum Abitur unterrichtet. Dabei legen wir besonderen Wert darauf, den Übergang von den unterschiedlichen Grundschulen zum Gymnasium in der Fremdsprache sanft zu gestalten.

In Klasse 5 erhalten die Schülerinnen und Schüler 5 Stunden Englischunterricht pro Woche. In Klassen 6 – 8 sieht die Stundentafel 4 Stunden, in Klasse 9 und 10 noch 3 Stunden pro Woche vor. In der Oberstufe wird Englisch in den E-Klassen dreistündig, in der Qualifikationsphase vierstündig unterrichtet.

Dadurch erreichen wir, dass die jungen Menschen am Ende der 10. Klasse den Wortschatz eines zehnjährigen Muttersprachlers besitzen. Das Ziel der Oberstufe ist es dann, aus diesen Sprechern sogenannte „educated speaker“ zu machen, die somit sowohl in den vielfältigen Studienfächern als auch Lehrberufen mit ihren Englischkenntnissen neue Herausforderungen meistern können.

“Tell me and I forget, teach me and I may remember, involve me and I learn.” – Benjamin Franklin

In der Orientierungs- und Mittelstufe verwenden wir das Lehrwerk English Access von Cornelsen. Ein Schwerpunkt des Faches liegt in der Schulung von Lern- und Arbeitstechniken. So lernen unsere SchülerInnen beispielsweise in der Mittelstufe, mit digitalen Wörterbüchern umzugehen. Viele Klassenräume sind mit Smartboards ausgestattet, die wir gern in allen Jahrgangsstufen im Englischunterricht benutzen, um beispielsweise mit Songtexten und Filmausschnitten zu arbeiten und um Präsentationen einzuüben und vorzustellen. Auch unsere Laptopkoffer können im Englischunterricht genutzt werden, sodass Schüler allein oder zu zweit am Laptop arbeiten können.

Das schulinterne Fachcurriculum wurde von der Fachschaft auf Grundlage der Fachanforderungen des Landes Schleswig-Holstein erstellt, wird regelmäßig überprüft und gegebenenfalls aktualisiert:

In Klasse 5 und 6 verstehen die Schülerinnen und Schüler einfache Hörtexte und bewältigen einfache Sprechsituationen. Sie können kurze Texte über sich und andere verfassen. In Klasse 6 lernen sie darüber hinaus kurze Stellungnahmen abzugeben. In Klasse 7 verstehen die Schülerinnen und Schüler das Wesentliche aus Hörtexten, sie bewältigen Themen spezifische Sprechsituationen und können ansatzweise untereinander Probleme diskutieren. Sie lernen verschiedene Textsorten zu produzieren. Schülerinnen und Schüler der 8.Klasse verstehen längere Gespräche als Hörtexte und bewältigen spontan vorgegebene Sprechsituationen. Unbekannte Wörter werden selbständig mit Hilfe von Wörterbüchern erschlossen. In der 9.Klasse lernen die Schülerinnen und Schüler monologisch und dialogisch frei zu sprechen und verschiedene anspruchsvollere Textsorten zu produzieren, wie Inhaltsangaben, Geschichten, Berichte und Stellungnahmen.  Am Ende der 10. Klassen können die Schülerinnen und Schüler frei sprechen, sie produzieren selbständig verschiedenste Textsorten, jetzt auch Erörterungen.

If you want to build a ship, don’t drum up people together to collect wood and don’t assign them tasks and work, but rather teach them to long for the endless immensity of the sea.“ – Anoine de Saint-Exupéry

In der Sekundarstufe II werden die Inhalte der Sekundarstufe I vertieft und wir bereiten die SchülerInnen auf das Zentralabitur oder das Abitur im Sprachprofil vor.

https://lehrplan.lernnetz.de/index.php?wahl=226

Zentralabitur
Alle Informationen zum Abitur in Englisch finden Sie unter:
https://za.schleswig-holstein.de/content/zentralabitur.php?group=11&ugroup=1